Intelligent investieren: “Investmenterfolg durch richtiges Denken”
WirtschaftsWoche Online, 19.7.2017

“Der große Graben”
Schweizerzeit, 14.7.2017

Intelligent investieren: “Die Revolution der Kryptowährungen”
WirtschaftsWoche Online, 5.7.2017

“The Super Bubble is in Trouble”
Mises Institute Auburn, Alabama, 26.6.2017

Intelligent investieren: “Crash-Angst ist der Feind der Börsengewinne”
WirtschaftsWoche Online, 22.6.2017

“Der Crash lässt auf sich warten”
eigentümlich frei, Juli 2017 

“Inflation der Immobilienpreise”
Unternehmeredition, Juni 2017

“Goldrausch der digitalen Währungen”
Die Welt, 12.6.2017

“Wir erleben nur eine Scheinblüte – der nächste Crash ist schon im Anmarsch”
Focus Money Online, 12.6.2017

Intelligent investieren: “Die Robo-Investoren kommen – Gefahr und Gewinn für alle Anleger”
WirtschaftsWoche Online, 7.6.2017

“Immobilienpreis-Inflation in Deutschland”
Schweizerzeit, 2.6.2017

Intelligent investieren: “Mit Unsicherheit richtig umgehen”
WirtschaftsWoche Online, 24.5.2017

“Die Taschenspielertricks der EZB”
eigentümlich frei, Juni 2017

Intelligent investieren: “Hohe Rendite bei geringem Risiko ist möglich”
WirtschaftsWoche Online, 10.5.2017

Intelligent investieren: “Vorsicht vor risikobereinigter Rendite”
WirtschaftsWoche Online, 26.4.2017

“Der Euro verliert Anhänger”
Junge Freiheit, 19.4.2017

“Der Weg in die Bankenverstaatlichung”
eigentümlich frei, 19.4.2017

“How gold and the blockchain can work together”
Polo Luxury & Country Life Magazine, Issue 01 2017, 12.4.2017

Intelligent investieren: “Was der Investor von Oscar Wilde lernen kann”
WirtschaftsWoche Online, 12.4.2017 

“Negativzins-Politik beenden”
Schweizerzeit, 7.4.2017

“Zur Ethik des staatlichen Geldes. Eine kritische Bestandsaufnahme”
Ethik von Banken und Finanzen, Manfred Stüttgen (Hg.), Religion – Wirtschaft – Politik, Band 17, Theologischer Verlag, Zürich, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2017, S. 537 – 555

Intelligent investieren: “Die Börse ist kein Schönheitswettbewerb”
WirtschaftsWoche Online, 29.3.2017

“Der Dollar wird knapp”
eigentümlich frei, 24.3.2017

Intelligent investieren: “Die Macht des Zinseszinses”
WirtschaftsWoche Online, 15.3.2017

Intelligent investieren: “Die Jagd nach Dividende ist Unsinn”
WirtschaftsWoche Online, 2.3.2017

Intelligent investieren: “Falsches Risiko, richtiges Risiko”
WirtschaftsWoche Online, 15.2.2017

“Das Gerede von einem ‘Währungs-Krieg’ ist Fake News”
Focus Money Online, 14.2.2017

“Donald Trump und das Zentralbankkartell”
eigentümlich frei, 14.2.2017

Intelligent investieren: “Dem Euro-Klumpenrisiko entkommen”
WirtschaftsWoche Online, 1.2.2017

“Bewahrt die wirtschaftliche Globalisierung”
Schweizerzeit, 27.1.2017

“Going digital with Gold”
Money Fair Catalogue 2017

Intelligent investieren: “Was Sie unbedingt über Inflation wissen sollten”
WirtschaftsWoche Online, 18.1.2017 

“Lassen Sie sich nicht täuschen: Zentralbanken sind die wahren Treiber der Inflation”
Focus Money Online, 10.1.2017

“Prognose 2017: Gute Gründe für Gold”
Der Platowbrief, 21.12.2016

“Besser investieren in unsicheren Zeiten”
Junge Freiheit, 1.12.2016

“Hayek’s ‘Denationalization of Money’ – a Praxeological Reassessment”
Journal of Prices & Markets, Volume 5, Issue 1, Fall 2016, pp. 69-84

“Trump’s Election May Strain the Euro To The Breaking Point”
Ludwig von Mises Institute, Auburn, US Alabama, 15.11.2016 

“Schutz vor Inflation”
Focus Money, 26.10.2016

“Die Fed ist in der Niedrigzinsfalle gefangen”
Focus Online, 18.10.2016

“Das neue Zinsexperiment der Notenbanken”
WirtschaftsWoche, 20.9.2016

“Inflationsflirt”
eigentümlich frei, 15.9.2016

“Sparer sollten sich fürchten: Die EZB hat noch Asse im Ärmel”
Focus Online, 22.8.2016

“Hedging against inflationary money”
Mises Canada, 18.8.2016

“Höhere Inflation ist eine gefährliche Idee”
WirtschaftsWoche, 17.8.2016

“Die Notenbanken sind Gefangene ihres eigenen Systems”
Focus Online, 4.8.2016

“Wie der Negativzins eine Inflationswelle fast unausweichlich macht”
Focus Online, 8.7.2016

“Der Brexit läutet das Endspiel um den Euro ein”
Focus Online, 30.6.2016

“Das Euro-Endspiel wird Chaos bringen”
Ludwig von Mises Institut Deutschland, 29.6.2016

“The Never Ending Fiasco of Fiat Money”
Foundation of Economic Education, 27.6.2016
Script

“Brexit: Ein reinigendes Gewitter für die EU”
Schweizerzeit, 24.6.2016

“Brexit: Für den Euro stehen die Zeichen auf Sturm”
Focus Money Online, 22.6.2016

“Keine Welt ohne Zins”
eigentümlich frei, 16.6.2016

“Nur der Kapitalismus löst unsere Probleme”
Focus Money Online, 14.6.2016

“Das Endspiel.”
private wealth, 2.6.2016
“Fiskalpolitik: ‘Keynesianer’ versus ‘Austrians'”
Universität von Liechtenstein, Vaduz, Liechtenstein 20.5.2016

“Wie die Macht des Dollars langsam zerbröckelt”
WirtschaftsWoche, 20.5.2016

“Der Brexit hätte sein Gutes”
Junge Freiheit, 20.5.2016

“Ohne Zins droht das Chaos”
WirtschaftsWoche Online, 22.4.2016

“Chance nutzen: Auf ‘gute Unternehmen’ setzen”
Hayek Feder Nr. 6, Hayek Club Zürich, März 2016

“‘Euro-Helikopter’ im Anflug”
Schweizerzeit, 18.3.2016

“Die EZB macht aus dem Euro eine Lira”
Finews, 15.3.2016

“Bargeld weg – Freiheit weg”
Schweizerzeit, 11.3.2016

“Vor dem Kollaps wächst der Geldberg noch schneller”
WirtschaftsWoche, 16.2.2016

“Banken-Bust”
eigentümlich frei, 15.2.2016

“Wen die angestrebte Bargeldabschaffung an George Orwells ‘Big Brother’-Dystopie erinnert, der ist nicht notwendigerweise paranoid”
Ludwig von Mises Institut, 5.2.2016 

“Gold und Bitcoin”
World Money Fair’16, Messekatalog, 1.2.2016

“How the Blockchain and Gold Can Work Together”
Mises Daily Article, 1.2.2016

“Freier Franken – freie Schweiz”
Schweizerzeit, 29.1.2016

“Warum Aktien für Stiftungen so wichtig sind”
Bundesverband Deutscher Stiftungen, Sonderpublikation ‘Mit Vermögen gestalten’, 22.1.2016

“Die Zinswende bleibt noch lange Zeit eine Illusion”
Neue Zürcher Zeitung, 4.1.2016

“Die Anleihekäufe der EZB sind erst der Anfang”
Sachwert Magazin, Januar 2016

“Die Inflationsblase platzt noch nicht”
eigentümlich frei, 17.12.2015

“Nicht radikal genug”
Junge Freiheit, 11.12.2015

“Super-Monetisierung”
eigentümlich frei, 25.11.2015

“Die Anleihekäufe der EZB sind erst der Anfang”
WirtschaftsWoche, 20.11.2015

“The Fed Can’t Raise Rates, But Must Pretent It Will”
Mises Daily Article, 26.10.2015 

“Mehr Kapitalismus wagen”
Der Hauptstadtbrief, 20.10.2015

“Warten auf den Crash”
eigentümlich frei, 21.9.2015

“Wie lange kann das Ponzi-Spiel noch gutgehen?”
WirtschaftsWoche, 7.9.2015

“Warum die Euro-Abwertung so gefährlich ist”
Handelsblatt Online, 3.9.2015

“Keeping the Bubble-Boom Going”
Mises Daily Institute, 19.8.2015

“Fragiler Bund zwischen Gold und Dollar”
eigentümlich frei, 18.8.2015

“Der ‘Urzins’ ist stets positiv, er kann niemals negativ sein”
Ludwig von Mises Institut, 19.6.2015

“Mausefallenwährung”
eigentümlich frei, 16.6.2015

“Zeitlose Krisentheorie”
Smart Investor, 26.5.2015

“Goldfingers ‘Grand Slam'”
eigentümlich frei, 12.5.2015

“Euro-Falle: Kein Entkommen?”
Schweizerzeit, 8.5.2015

“Kreative Buchführung”
Junge Freiheit, 24.4.2015

“Die Erfolgreichsten”
eigentümlich frei, 13.4.2015

“Die Macht des US-Dollar ist ungebrochen”
Junge Freiheit, 13.4.2015 

“Island liebäugelt mit ‘Vollgeld'”
Ludwig von Mises Institut Deutschland, 8.4.2015 

“Die Geldentwertung wird kommen”
DIE ZEIT, 19.3.2015 

“Die Hyperblase”
eigentümlich frei, 16.3.2015

“Geld flutet die Märkte”
Junge Freiheit, 13.3.2015

“Besseres Geld durch Wettbewerb”
AnlegerPlus, Februar 2015

“Währungskrieg: Die gefährliche Flucht in den US-Dollar”
WirtschaftsWoche, 2. März 2015  

“Die große US-Dollar-Aufwertung”
eigentümlich frei, 16.2.2015

“Gebt den Franken frei!”
Schweizerzeit, 13.2.2015

“Negativer Realzins – und seine Folgen”
ifo Schnelldienst, 29.1.2015

“1.140.000.000.000 Euro. Fürs Erste.”
Ludwig von Mises Institut, 23. Januar 2015 http://www.misesde.org/?p=9288

“Kurz hinterfragt: Negativ-Zinsen auf Kundeneinlagen”
Sachwertmagazin 01/2015

“Geldreform: das Übel an der Wurzel packen. Oder: der Irrweg des ‘Vollgeldes'”
Thorsten Polleit und Andreas Marquart, Ludwig von Mises Institut, 28.11.2014 http://www.misesde.org/?p=8961
“Gutes Geld braucht freien Wettbewerb”
Capital, 13. November 2014, http://www.capital.de/meinungen/gutes-geld-braucht-freien-wettbewerb-3030.html
“Warten auf die Zinswende”
eigentümlich frei, Dezember 2014
“Kann der natürliche Zins negativ werden?”
WirtschaftsWoche, 10.11.2014
“Der gewollte Euro-Absturz”
eigentümlich frei, November 2014
“Nach der Eurokrise ist vor der Eurokrise”
Der Hauptstadtbrief, 28.10.2014
“Schweizer Gold-Initiative” – eine Analyse”
Ludwig von Mises Institut, 27.10.2014 http://www.misesde.org/?p=8774
“Dem Staat muss die Hoheit über das Geld genommen werden”
WirtschaftsWoche, 10.10.2014 http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/kritik-am-papiergeldsystem-dem-staat-muss-die-h oheit-ueber-das-geld-genommen-werden/10807948.html
“Weil nicht sein kann, was nicht sein darf”
eigentümlich frei, Oktober 2014
“Irregeführte Kreditmärkte”
eigentümlich frei, September 2014
“Die EZB ist eine höchst wirksame Waffe”
Handelsblatt online, 4.9.2014, http://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-zur-euro-talfahrt-die-ezb-i st-eine-hoechst-wirksame-waffe/10649540.html
http://www.focus.de/finanzen/boerse/serie-die-zukunft-unseres-gelds-das-zentralbank-mo nopol-macht-unser-geld-schlecht_id_4088057.html
im Focus Money online, 28. August 2014.
“Die Zukunft unseres Geldes: wie lange lebt die Währung noch? Wie das Zentralbank-Monopol unser Geld zerstört”
Focus Money online, 28.8.2014, http://www.focus.de/finanzen/boerse/serie-die-zukunft-unseres-gelds-das-zentralbank-mo nopol-macht-unser-geld-schlecht_id_4088057.html
Die große Entwertung”
Junge Freiheit, 22.8.2014
“Argentiniens Staatsbankrott…wäre ein moralischer Segen”
Ludwig von Mises Institut, 1.8.2014 http://www.misesde.org/?p=8265
“Das Feigenblatt der EZB”
FAZ, 28. Juli 2014
“Raub in mehreren Zügen”
eigentümlich frei, Juli/August 2014
“Das Zerstörungswerk der Zentralbankpolitik”
Ludwig von Mises Institut Deutschland, 23. Juli 2014 http://www.misesde.org/?p=8209
“Marx und Engels stehen Pate: die Verstaatlichung des Kredits”
am 6. Juni 2014 auf der Ludwig von Mises Homepage veröffentlicht http://www.misesde.org/?p=8032
“Der große Entwertungswettbewerb”
Eigentümlich Frei, Juni 2014
“Zinsen an der Nullinie”
FAZ, 2.6.2014
“Am Ende werden die Sparer bezahlen”
Junge Freiheit, 30. Mai 2014
“1.000.000.000.000 Euro fürs erste”
eigentümlich frei, Mai 2014
“US Dollar kein Ersatz für Gold”
Fonds Professionell, 28.4.2014 http://www.fondsprofessionell.de/news/news-products/nid/volkswirt-polleit-us-dollar-kein -ersatz-fuer-gold-1/gid/1015062/ref/2/
“Schafft das Staatsgeld ab!”
Die Zeit, 24. April 2014
“Der US Dollar: nur fast so gut wie Gold”
Sachwert Magazin Ausgabe 22 April 2014 http://issuu.com/backhaus_ger/docs/sachwert_magazin_22_online
“Der verstaatlichte Kredit”
Wirtschaftswoche am 19. April 2014
“Investieren in Werte”
StiftungsWelt 01-2014
“Der Fluch niedriger Zinsen”
FAZ, 7. April 2014
“Kapitalflucht wird unmöglich”
Junge Freiheit, 4. April 2014
“Der Kampf gegen den Zins geht weiter”
Eigentümlich Frei, April 2014
“Boosting the Bust”
auf der Ludwig von Mises Istitute of Canada homepage, March 7th, 2014 http://mises.ca/posts/articles/boosting-the-bust
“Zentralbanken als neue Regenten”
Eigentümlich Frei März 2014
“The High Price of Delaying the Default”
Ludwig von Mises Institut (homepage) 26. Februar 2014 http://mises.org/daily/6674/The-High-Price-of-Delaying-the-Default
“Die Souveränität der Nationalbanken bleibt auf der Strecke”
Junge Freiheit, 21.2.2014
“Aktien für die Altersvorsorge”
Unternehmeredition, Februar 2014
“Preis Versus Wert. Investieren im “Boom and Bust” Zyklus”
Citywire Februar 2014
“P&R Kartell der Zentralbanken”,
FAZ, 10 Feb 2014
Vermögen mehren, auch bei Inflation, Die Stiftung, Jan 2014“Quo vadis Finanzmarkt 2014?” Anlegerland 2014“Artificial upswing”, F.A.Z, 7 October 2013 „40 years ago Ludwig von Mises passed away”, Börsen-Zeitung, 10 October 2013“The curse of manipulated interest rates”
Das Investment, 7 October 2013 http://www.dasinvestment.com/investments/news/news-detail/datum/2013/10/07/der-fluch -der-manipulierten-zinsen/
“Investment in times of inflation”
Börsen-Zeitung, 3 September 2013
„Schuldenschnitte sind der richtige Schritt“
Wirtschaftswoche, 12 August 2013 http://www.wiwo.de/politik/europa/denkfabrik-schuldenschnitte-sind-der-richtige-schritt/8 616312.html
„Mario Draghis riskantes Euro-Versprechen“
in: Handelsblatt, 5 August 2013 http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/geldpolitik/rettungspolitik-mario-draghis-ri skantes-euro-versprechen/8595106.html
Comment on Jörg Guido Hülsmann’s book “Krise der Inflationskultur”
in F.A.Z., 5 August 2013
“Von Krise zu Krise”, in: Handelsblatt, 26 July 2013
http://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/gastbeitrag-von-krise-zu-krise/85534 48.html
“Es wird keine Zinswende geben”
Das Investment, 12 July 2013 http://www.dasinvestment.com/thema/maerkte/weltweite-marktanalysen/news/datum/201 3/07/12/thorsten-polleit-es-wird-keine-zinswende-geben/
“Durch die Krise zur Gesundung”
Börsen-Zeitung, 21 June 2013
“Schädliches Geldmonopol”
Konrad Adenauer Stiftung, May/June 2013
“Marx und die EZB”
Wirtschaftswoche, 18. Mai 2013, S. 42
.
Goldener Anker, Junge Freiheit, 26 April 2013Eine Zinskontrolle durch die EZB führt in die Inflationspolitik,
Börsen-Zeitung, 21. August 2012
Die Fehler der EZB, F.A.Z., 30. Juli 2012Smart_Investor_Juli_2012.pdfDas Trojanische Pferd ist gesattelt, Junge Freiheit, 29. Juni 2012Die Lehre des Geldes, F.A.Z., 18 June 2012Gold ist das ultimative Geld, 13. April 2012, Junge FreiheitWeltweite Inflationspolitik, F.A.Z., 10 April 2012EZB im Schlepptau des Bankensektors, Börsen-Zeitung, 13. Mrz 2012“Gedecktes Geld” liberal, 2/2012Eine kurze Geldgeschichte, FAZ 13. Feb. 2012Inflationsgefahr im Euroraum – und was dagegen unternommen werden kann,
in: Scope Jahrbuch 2011/2012
Fiat Money and Collective Corruption, Journal of Austrian Economic, Dez. 2011Die Logik des Währungswettbewerbs, FAZ 19. Dezember 20011Papiergeld. Schulden. Inflation, FAZ 12. Dezember 2011Zentralbankgold lst die Schuldenkrise nicht, Börsen-Zeitung,
18. Oktober 2011
Lohnt der Tausch von Aktien in Gold?, F.A.Z., 24 October 2011Eine Strategie für die Rückkehr zum guten Geld, Smart Investor,
September 2011
Vor 40 Jahren schloss Amerika das “Goldfenster” Börsen-Zeitung,
16. August 2011
Aktien versus Gold, eigentümlich frei, Juli/August 2011Das Übel der Inflation, eigentmlich frei, Mai 2011Für eine Privatisierung des Geldwesens, Börsen-Zeitung, 24. Mai 2011Cantillons Erkenntnisse, F.A.Z., 9. Mai 2011Der Zins der Österreicher, 13. Mrz 2011, FAZDie Notenbanken führen Inflation herbei, 16. Januar 2011, F.A.Z.Ist Gold das bessere Geld?, Schweizer Monatshefte, Dezember 2010, 982,
pp.13-14.
Die geldtheoretischen Arbeiten von Ludwig von Mises, in: Ludwig von Mises’ ökonomische Argumentationswissenschaft, Hrsg. Pies, I., Leschke, M.,
Mohr Siebeck, 2010, Sonderdruck, S. 43 – 59.
Gedecktes Geld, F.A.Z., 22. November 2010Geldmengenausweiten ist inflationär, 19. November 2010, Börsen-ZeitungWettbewerbsfähig bleiben, Finanz & Wirtschaft, 20 October 2010Das Wesen der Inflation, F.A.Z., 4 October 2010Notwendige Schuldenerlasse, F.A.Z, 27 September 2010Der Westen muss aus Japans Fehlern lernen, Börsen-Zeitung, 10 September 2010Der Kauf von Staatsanleihen führt zu Inflation, Börsen-Zeitung, 26 June 2010Ein “New Deal 2.0” wäre eine Gefahr, F.A.Z, 7 June 2010Aufzehrung des Kapitalstocks, F.A.Z., 12 April 2010Ein EWF wäre schädlich, Börsen-Zeitung, 9 March 2010Gold als Geld?, Wirtschaftswoche, 25 January 2010Zweifel an den “Exit Strategien” sind angebracht, Börsen-Zeitung, 11 December 2009Vor einer Inflationsgemeinschaft, F.A.Z., 7 December 2009Die Revolution des Ron Paul, F.A.Z., 20 July 2009Systeme gegen Vernunft und Markt, eigentümlich frei, June 2009Überwindung der Krise durch gutes Geld, F.A.Z., 5 June 2009Die Gefahr niedriger Zinsen, F.A.Z., 2 June 2009China und die Rohstoffwährung, F.A.Z., 30 March 2009Gebt Karl Marx nicht recht!, F.A.Z., 26 January 2009